Bereits seit 09. Januar 1974 gibt es die Freie Wählergruppe Maifeld e.V. (FWG) !


Die Gründung erfolgte in Ochtendung, weil die Gründungsmitglieder Heinz Ohligschläger, Herbert Roth, Rolf Müller, Leo Knodt, Heinz-Walter Ohligschläger, Dietmar Henk, Horst Eich, Joseph Dingendorff, Jakob Eich, Günter Dingendorf und Egon Müller alle aus Ochtendung waren.
Kurze Zeit später kamen auch Mitglieder aus Polch und Münstermaifeld hinzu; als jüngstes Mitglied ist 2009 die FWG Kollig beigetreten.
 
Treibende Kraft für die Gründung war Heinz Ohligschläger, dem es schon immer ein großes Anliegen war, ein Gegengewicht für die etablierten Parteien zu schaffen. Nicht nur anfangs, nein bis heute ist es im Hinblick auf die Sitzverteilung - insbesondere auf Grund der absoluten Mehrheit der CDU - im Verbandsgemeinderat sehr schwer, Anträgen der FWG auch nur Gehör zu verschaffen. Lediglich nach der Wahl am 18. Juni 1989 gab es eine Ausnahme: Weil die Sitzverteilung mit  CDU 14, SPD 13 und FWG 3 eine "Alleinherrschaft" der CDU unmöglich machte, musste sie sich einen Partner suchen; sie machte der FWG ein Koalitionsangebot. Dieses Angebot wurde von den Mitgliedern der FWG mit dem Hinweis, dass man die Eigenständigkeit wahren und das Recht für eigene Anträge behalten wolle, mit deutlicher Mehrheit abgelehnt; der Beschluss sah lediglich vor, die CDU dort zu unterstützen, wo die Interessen der FWG eingebunden werden. Weil diese Legislaturperiode durch ein konstruktives Miteinander nicht nur für die FWG, sondern für die gesamte Bevölkerung der Verbandsgemeinde ein großer Erfolg war, muss es für die FWG bei jeder Wahl das erklärte Ziel bleiben, absolute Mehrheiten zu verhindern!
 
Wir tun dies mit folgenden Einstellungen:
Wir sind frei, entscheiden nach unserem Gewissen und wollen keinen Fraktionszwang. In der FWG ist jeder Bürger willkommen, der sich für unsere Region Maifeld engagieren möchte und die Inhalte unseres Grundgesetzes beachtet. Konstruktive Kritik in unserem Verein ist erwünscht. Es geht uns um die Sache, wobei uns das menschliche Miteinander sehr wichtig ist. Überzeugen Sie sich bitte, in dem Sie unsere Veranstaltungen besuchen oder sich mit uns für die Gemeinschaft einsetzen.
 
Bei der FWG Maifeld ist jeder herzlich willkommen!