FWG-Maifeld: „Gemeinsam packen wir´s an!“

Manfred Görgen möchte sich auch in den nächsten fünf Jahren als Ortsbürgermeister von Gierschnach aktiv einbringen

Die FWG-Maifeld e.V. war bei ihrer Mitgliederversammlung Gast im Bügerhaus in Gierschnach. Manfred Görgen, Ortsbürgermeister und ebenfalls Mitglied des FWG-Maifeld e.V, begrüßte die Teilnehmer und auch den Vorsitzenden Frank Breitbach aufs Herzlichste. Manfred Görgen ist bereits seit 10 Jahren Ortsbürgermeister in Gierschnach, seit 15 Jahren im Gemeinderat und stellt sich 2019 erneut der Wahl zum Ortsbügermeister.

Auf die Frage, was den 52-jährigen Familienvater reizt, erneut zu kandidieren, erklärt er: „Alle in einem Ort bei den Entscheidungen mitzunehmen und für alle was Gutes zu bewirken, ist nicht immer einfach. Das haben mir die letzten 10 Jahre gezeigt. Ich denke allerdings, dass wir Gierschnacher wirklich gut zusammengefunden und echt viel gemeinsam zustande gebracht haben. Über einen längeren Zeitraum zurückgeblickt, hat Gierschnach sich baulich in fünf neuen Bauagebieten erheblich weiterentwickelt. Die Bewohnerzahl hat sich vervierfacht und alle Gierschnacher haben aktiv mitgezogen. Sie packen auch heute kräftig mit an und bringen sich unkompliziert dort ein, wo immer es nötig ist. Das gefällt mir wirklich gut und ich möchte auch weiterhin meinen Beitrag zu einer guten Dorfgemeinschaft und zur Weiterentwicklung von Gierschnach leisten. Deshalb kandidiere ich als Ortsbügermeister. Es ist mir wichtig, dass Gierschnach auch weiterhin ein toller Ort und ein gutes Zuhause für uns alle ist und ich freue mich auf die Kommunalwahl.“

Weitere Informationen zu Manfred Görgen finden Sie unter www.fwg-maifeld.org.

Görgen 600

(Pressemitteilung der FWG-Maifeld e.V. / Bild: v.l.n.r: Frank Breitbach, Manfred Görgen).