FWG-Maifeld: Unterstützung der neuen Bambini-Feuerwehr Trimbs-Welling

Die Kandidaten für die VG-Ratswahl Anja Körnert aus Welling und Stefan Kickertz aus Trimbs waren froh, die Spende übergeben zu können.

“Farbe bekennen fürs Maifeld“ heißt für uns in der FWG-Maifeld auch, ganz besonders die Bürgerinnen und Bürger des Maifeldes zu unterstützen, die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement für das Gemeinwohl unsere Gemeinden am Laufen halten.

Daher waren wir bei der Feuerwehr VG Maifeld in den Löschgruppen Trimbs und Welling zu Gast, um uns über die neue Bambini-Feuerwehr, die in den nächsten Wochen gegründet wird, zu informieren. Durch unsere Spende können wir diese mit ersten finanziellen Mitteln unterstützen. Das Konzept ihrer Bambini-Wehr haben die beiden Löschgruppen im Vorfeld erarbeitet und eigens hierfür je zwei erfahrene Feuerwehrkameraden aus ihren Reihen gewinnen können. Leiter der Bambini-Wehr wird Sven Schäfer (Welling) sein. Anke Reinhold-Braun (Trimbs) wird ihm als Stellvertreterin zur Seite stehen. Daniel Strahl (Welling) und Hans Reinhold (Trimbs) vervollständigen das Team. Am 30. März standen die Kameraden bei einer Informationsveranstaltung im Feuerwehrgerätehaus in Trimbs Rede und Antwort. „Wir waren von dem großen Interesse der „Kleinen“ überwältigt“ sagt Anke Reinhold-Braun. Den interessierten Kindern und Eltern wurden vor Ort das Feuerwehrgerät gezeigt und die Kinder waren voller Euphorie. Während die Bambini’s erste Erfahrungen an der Kübelspritze sammeln konnten, wurden die Eltern über das weitere Vorgehen informiert. Generell richtet sich das Angebot an Kinder im Alter von 6 -10 Jahren. Da es auf dem Maifeld nur eine weitere Bambini-Wehr gibt, haben sich die Feuerwehren Trimbs und Welling für diese Form der Jugendarbeit entschieden, um zum bestehenden Angebot eine sinnvolle Ergänzung zu bieten. Nachwuchs ist leider in den Feuerwehren knapp. So verspricht man sich über diesen Weg Kinder und Jugendliche für die wichtige Arbeit in einer Feuerwehr zu begeistern, um auch zukünftig gut aufgestellt zu sein. Daher ist der Plan, die Bambini-Feuerwehr später in einer Jugendfeuerwehr fortzuführen, um den Nachwuchs nachhaltig fördern zu können.

Abschließend bedankten sich die Vertreter der Feuerwehren für die Spende und die Vertreter der FWG-Maifeld wünschten ein gutes Gelingen für die Bambini-Wehr und waren einstimmig der Meinung, dass es sich um eine unterstützenswerte ehrenamtliche Jugendarbeit handelt. Weitere Informationen finden Sie unter www.FWG-Maifeld.org oder bei Facebook.

Bambini Trimbs Welling 600

(Bild: v.l.n.r. Fred Sträßer, Michal Kopp, Anke Reinhold-Braun, Hans Reinhold, Anja Körnert, Konrad Einig, Stefan Kickertz, Sven Schäfer, Daniel Strahl, Andreas Zentner)