FWG-Maifeld: „Farbe bekennen fürs Maifeld“

- Spendenaktion statt aufwendiger Wahlplakate! -

Spendenaktion 300„Farbe bekennen fürs Maifeld“ heißt für uns in der FWG-Maifeld auch, ganz besonders die Bürgerinnen und Bürger des Maifeldes zu unterstützen, die mit ihrem Engagement für das Gemeinwohl unsere Gemeinden am Laufen halten.

Dieses sind die Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich um Jugendliche und Senioren kümmern, den Brandschutz sicherstellen oder durch ihre Arbeit in den Vereinen erst ein wirkliches Miteinander möglich machen. Das sind auch die guten Geister, die einfach immer dort mit anpacken, wo tatkräftige Hilfe in der Gemeinde benötigt wird. Um diese Ehrenamtler ein Stück weit auch finanziell zu unterstützen und ihre wertvolle Arbeit anzuerkennen, hat sich die FWG-Maifeld schon vor geraumer Zeit entschieden, hier und da mit Spenden zu unterstützen.

Aktuell verzichten wir zu großen Teilen auf die Verausgabung von finanziellen Mitteln für Wahlwerbung und investieren stattdessen in aktuell 12 Maifelder Initiativen aus dem Bereich Ehrenamt, Jugend und Senioren in den einzelnen Gemeinden. Neben den Jugendfeuerwehren Münstermaifeld, Ochtendung, Polch, dem Schachfreunden Ochtendung, dem Jugendtreff Ochtendung, den Küsterfrauen in Wierschem, den Volleyballerinnen aus Wierschem, dem Seniorentreff in Mertloch und der Unterstützung bei der Modernisierung des Dorfplatzes in Trimbs stehen noch weitere Spenden auf unserer Agenda. Über diese werden wir zu gegebener Zeit gerne berichten. „Möglich wird dieses finanzielle Engagement der FWG-Maifeld dadurch, dass sämtliche Gremienmitglieder der FWG-Maifeld seit vielen Jahren ihre persönlichen Sitzungsgelder für solche Zwecke zur Verfügung stellen und somit diese Spenden erst möglich machen.

Dafür möchte ich allen meinen herzlichen Dank aussprechen.“ so Konrad Einig (Fraktionsvorsitzender der FWG-Maifeld im Verbandsgemeinderat). Weitere Informationen erhalten Sie unter www.fwg-maifeld.org oder bei Facebook.

Spendenaktion 600